Fleisch im Überblick

Hier bekommst du einen ungefähren Überblick darüber, was wir dir an Fleisch durchgängig anbieten können. Je nach Nachfrage sind die Sachen frisch, es kann aber auch mal das eine oder andere Stück aus der Tiefkühlung kommen. Der Qualität tut das nach unserer Erfahrung keinen Abbruch. Aber es gibt uns die Möglichkeit, unser Angebot entsprechend gut aufzustellen.

Fleisch zum Selbergrillen

  • pottWurst: Unsere pottWurst ist eine würzige Rostbratwurst mit einer schönen Majoran-Note, was sie im Geschmack besonders und unverwechselbar macht. Ein Wurst hat ca. 110 g; verpackt ist sie mit vier Artgenossen als 5er-Pack. Ein Paket kostet 5 Euro.

  • Kachelfleisch: Kachelfleisch, auch Fledermaus oder Spider-Steak genannt, ist ein extrem aromatisches und relativ fetthaltiges Stück aus der Hüftmuskulatur. Es sieht nicht so toll aus wie ein Rib-eye, aber schmeckt extrem lecker. Vom Schwein haben wir davon meistens etwas da; das Kilogramm kostet 16,80 Euro.

  • Rinderhüftsteaks mit Kräuterbutter-Marinade: Diese Steaks sind der Renner nicht nur bei unseren Caterings. Hochwertiges Fleisch vom irischen Weideochsen, gesteakt für besondere Zartheit und würzig mariniert, sind sie ein echter Genuss. Das Kilogramm kostet 22,90 Euro; in einer Packung bekommst du etwa 350 bis 400 Gramm, je nach Größe sind das zwei bis drei Steaks.

  • Rib-eye: Das unserer Meinung nach beste Stück aus dem Rinderrücken. Marmoriert und mit dem charakteristischen Fettkern, kommt das Fleisch bei uns entweder von unserem RUHRrind, also Weiderindern in der Nähe der Ruhr (Verfügbarkeit begrenzt). Oder aber es stammt vom irischen Weideochsen. Beides bürgt für erstklassige Qualität und damit auch für Tiere, die ein gutes Leben hatten. Ein Steak wiegt immer zwischen 270 und gut 320 Gramm; verpackt sind sie zu zweit. Die Kilopreise liegen bei 29,90 Euro für RUHRrind und 39,90 Euro für Fleisch von der grünen Insel.

    Das Rib-exe gibt es auch noch am Knochen als Tomahawk; hier liegen die Gewichte so bei etwa 1,2 Kilogramm; der Preis bei 49,90€ für das Kilo.

  • Rumpsteak: Das Rumpsteak ist das Steak aus dem Roastbeef, charakteristisch zu erkennen am dünnen Fettdeckel. Es ist das Stück für alle, die einen schönen Rindfleischgeschmack suchen, aber vor dem fetteren Rib-eye zurückschrecken. Genau wie dieses kommen die Rumpsteaks in begrenzter Menge von unserem RUHrind oder eben auch von irischen Weideochsen. Du bekommst hier ebenfalls eine Packung mit zwei Steaks zu je rund 270 bis ca. 320 Gramm. Das Kilo kostet 29,90 Euro beim RUHrind und 39,90 Euro beim irischen Weideochsen.

  • Rippchen: Bei unseren Rippchen handelt es sich um Kotelett-Rippchen oder Babyback-Ribs. Sie sind wegen des in der Regel extrem hohen Fleischanteils bei unseren Kunden längst legendär. Deshalb ist bei der Bestellung auch etwas “Vorsicht” geboten: Ein Packung (ca. 1,5 kg) beinhaltet immer zwei Stränge und macht normalerweise zwei sehr gute Esser satt. Der Preis liegt bei 9,90 Euro/Kilogramm.

  • Rippchen gewürzt: Du möchtest dir die Vorarbeit sparen und gleich mit dem Grillen starten? Dann sind die mit unserem 100% Pork-Rub vorgewürzten Ribs genau das Richtige: Paprika, Salz, Rohrzucker, Knoblauch und ein Hauch von Majoran lassen das Fleisch weder zu scharf noch zu exotisch schmecken. Wir finden es einfach “rund”. Und die Silberhaut ist auch schon ab. Für das Würzen berechnen wir 1,50 Euro pro Kilogramm; die Ribs kosten also 11,40 Euro/Kilo. Tipp: Eine passende BBQ-Sauce zum abschließenden Glasieren haben wir natürlich auch.

    Übrigens: Wenn ihr euch nicht sicher seid, wie man Rippchen am besten zubereitet, schaut euch doch einfach unten das Video an. So klappt es garantiert.

Neben den oben aufgelisteten Leckereien kannst du natürlich auch andere Stücke bei uns anfragen; wir werden uns bemühen, diese (zeitnah) zu beschaffen. Kachelfleisch vom Rind, Flank-Steak, T-Bone, Hanging Tender oder Ochsenbäckchen zum Beispiel. Aber das kann eben manchmal auch ein paar Tage dauern.

Fertig gegartes Fleisch (zwei Tage Vorlauf nötig)

  • Ribs: Im Video unten kannst du sehen, dass die Zubereitung unserer Ribs eigentlich kinderleicht ist. Aber es dauert eben eine Weile, in der man auch den Grill oder Smoker immer ein wenig im Blick haben sollte. Wenn dir das entsprechende Gerät oder die Zeit fehlt, kannst du die Rippchen aber auch bei uns fix und fertig bestellen: Superzart (bonesucking) gegart, glasiert und und dann so vakuumiert, dass du sie ohne Probleme und ohne viel Aufwand wieder aufwärmen kannst. Dafür berechnen wir 19,90 Euro pro Kilo gegarter Rippchen.

  • Zupfschwein (Pulled Pork): Authentisches Pulled Pork ist ein absoluter BBQ-Klassiker und kommt aus dem Smoker, gegart über viele, viele Stunden. Genauso bereiten wir unser Zupfschwein auch zu. Mindestens 12 Stunden liegt es bei niedriger Temperatur im Rauch, bis es fast schon von alleine zerfällt und sich spielend einfach zerrupfen lässt. Auch das kannst du bei uns vakuumiert zum Aufwärmen bestellen, wahlweise als kompletten Nacken (ca. 1,5 kg), wenn du dir noch das Erlebnis des “selber pullens” gönnen möchtest. Oder fertig gezupft im Beutel zu je ein Kilogramm. Das Kilogramm kostet hier 24,95 Euro. Auf Wunsch kannst du auch noch Burgerbrötchen (1,99 Euro/4 Stück) und unseren Balsamico-Krautsalat (1 Euro/Schälchen) dazu bestellen.

So gehen superzarte Rippchen in drei Stunden